edulabs: Open Education Workshop auf dem 33C3

In den letzten Monaten habe ich einen Projektantrag vorbereitet; ab März 2017 starten bei der OKF regionale education labs. Das Vorhaben geht von der Frage aus, wie sich digitale Bildung innovativer gestalten lässt, statt lediglich die gewohnte Praxis in Online-Whiteboards und PDFs zu übertragen.

Was lässt sich mit den neuen (und bereits verfügbaren) Möglichkeiten erreichen, und welche Bedarf gibt es dazu an Schulen? Im Rahmen des Chaos Communication Congress 33C3 in Hamburg organisiere ich dazu zusammen mit Christian Haake einen Workshop. Alle, die sich für offene Bildung und digital gestützte Methoden interessieren, sind herzlich eingeladen.

New school, old school – how can we hack education?
28.12.2016, 33c3, Halle C4
16:00 - 17:30

https://events.ccc.de/congress/2016/wiki/Session:Open_Education_Workshop